Kundenzufriedenheit

Kundenzufriedenheit – Fundament für deinen Top 1 Erfolg

Kundenzufriedenheit Definition:

Kundenzufriedenheit bezieht sich auf die Wahrnehmung und Qualität der Beziehung zwischen dem Unternehmen und dem Kunden. Hier vergleicht der Klient die aktuelle Situation mit seinen Erwartungen und deren Umsetzung. Je nachdem, wie groß die Diskrepanz ist, kann der Käufer sehr glücklich sein oder auch nicht.

Kundenzufriedenheit

Kundenzufriedenheit ist eine sehr wichtige Messgröße im geschäftlichen Alltag und beschreibt die Qualität und Wahrnehmung der Beziehung zwischen Klient und Unternehmen. Daher ist die Beurteilung der Zufriedenheit von Kunden eine bedeutende Marketingaufgabe. Ob ein Kunde unzufrieden ist, hängt von diversen Faktoren ab, die das Unternehmen nicht beeinflussen kann. Oft handelt es sich dabei überhaupt nicht um das Produkt oder eine Dienstleistung. Viele psychologische Faktoren beeinflussen, ob ein Kunde mit dem Unternehmen zufrieden war oder nicht. In der Regel erhalten Firmen nur teilweise Rückmeldungen von ihren Klienten, beispielsweise im Kundendialog oder im Falle von Beschwerden. Dies verschafft ihnen eine Vorstellung davon, wie zufrieden einzelne Klienten sind. Zugleich ist es aber unmöglich, aus solchen Informationen strukturierte und universelle Kundenzufriedenheitswerte abzuleiten.

Kundenloyalität und -zufriedenheit sind eine gute Voraussetzung, um nicht nur akute Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen, sondern auch zukünftig einen guten Markt für neue Handelsgüter zu schaffen. Treue Konsumenten sind somit die Grundlage für das kontinuierlich erfolgreiche und aktive Wachstum des Un